Die Roboter und das Weiterbildungsgesetz

„Für 15 Millionen Franken werden derzeit in der Schweiz neue Fabriken hochgezogen.“ Das vermeldete die NZZ am Sonntag vor kurzem. Schön. Die Industrie kehrt zurück. Aber sie ist eine andere als damals, als der Standort Schweiz zugunsten von billigeren Produktionsländern aufgegeben wurde. Denn an den Fliessbändern in den Fertigungshallen werden keine Menschen stehen. Die Produktion … Die Roboter und das Weiterbildungsgesetz weiterlesen

Informell Gelerntes lässt sich auch darstellen

Ich hatte kürzlich das Vergnügen, meinen CV zu aktualisieren. Ich konnte einiges an beruflicher Erfahrung hinzufügen, seit ich ihn das letzte Mal auf den neuesten Stand gebracht hatte. Doch was sollte ich unter Weiterbildung eintragen? Ich weiss ja: Jeder Personaler blickt da besonders gerne hin. Aber ich hatte leider kein CAS, schon gar kein MAS … Informell Gelerntes lässt sich auch darstellen weiterlesen

Weiterbildung – eine unternehmerische Aufgabe

Kürzlich habe ich ein Startup kennengelernt, das in Zürich eine Textilwerkstatt unterhält. Es versteht sich als Kompetenzzentrum für nachhaltige Textilien und heisst „Social Fabric“. Es hat sich überdies zum Ziel gesetzt, Flüchtlingen den Einstieg in die Arbeitswelt zu erleichtern. Dafür hat Social Fabric – allen behördlichen Widrigkeiten zum Trotz – einen Praktikumsplatz für einen jungen … Weiterbildung – eine unternehmerische Aufgabe weiterlesen

Schöne neue Weiterbildungswelt

Neue Angebote werden in den kommenden Jahren den Bildungsmarkt auch in der Schweiz weiter beleben. Einige von ihnen dürften gewöhnungsbedürftig sein. Wo, glauben Sie, können Sie sich am besten zur Führungspersönlichkeit weiterbilden? Oder wo werden Ihre Skills als Teammitglied gestärkt? Oder wer führt Sie am ehesten in jenes Berufsfeld, in dem Sie sich am besten … Schöne neue Weiterbildungswelt weiterlesen